English: Reference yield / Español: Rendimiento de referencia / Português: Rendimento de referência / Français: Rendement de référence / Italiano: Rendimento di riferimento

Der Referenzertrag ist die für jeden Windkraftanlagentyp bei einer speziellen Nabenhöhe berechnete Strommenge in kWh, die dieser Typ bei Errichtung an einem Referenzstandort theoretisch auf Basis einer festgelegten Leistungskurve in fünf Betriebsjahren erbringen würde. Genauere Informationen enthält die FGW -Richtlinie TR5.

Referenzerträge sollten nach dem EEG von Institutionen berechnet werden, die gemäß DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert sind.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

TR5 ■■■■■■■■
Die TR5 steht für die Technische Richtlinie für Windenergieanlagen, Teil 5: Bestimmung und Anwendung . . . Weiterlesen
ISO/IEC 17025 ■■■■■■
Die ISO/IEC 17025 "Die Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüfund Kalibrierlaboratorien" . . . Weiterlesen
Referenzstandort ■■■■■■
Im EEG in der Anlage 5 wird der Referenzstandort eingeführt und die FGW – Richtlinie TR5 befasst sich . . . Weiterlesen
Jahresenergieertrag ■■■■■
Der Jahresenergieertrag gibt an, welche Strommenge eine Windkraftanlage oder ein Windpark innerhalb eines . . . Weiterlesen
Standardisierung auf industrie-lexikon.de■■■■
Standardisierung im Industriekontext bezieht sich auf den Prozess der Entwicklung und Implementierung . . . Weiterlesen
Paragraph 29 ■■■■
Der Paragraph 29 des EEG § 29 Windenergie(1) Für Strom aus Windenergieanlagen beträgt die Vergütung . . . Weiterlesen
Betriebsergebnisse ■■■■
Als Betriebsergebnisse werden die Energieerträge, also die produzierten Strommenge in kWh, von Windkraftanlagen . . . Weiterlesen
Ertrag ■■■■
Ertrag ist ein Überbegriff für die produzierte Strommenge. Je nach zeitlicher Einteilung wird zwischen . . . Weiterlesen
DIN EN 61400-12 ■■■■
DIN EN 61400-12: Die IEC 61400-12-1 von 2005 oder in der deutschen Fassung EN 61400-12-1 von 2006 Teil . . . Weiterlesen
Revision 10 ■■■■
Die Revision 10 der TR6 der FGW ist am 26.10.2017 in Kraft getreten und gilt nach einer Übergangsphase . . . Weiterlesen