- Pitchregelung:

Die Leistungs-/Geschwindigkeitsregelung einer Windkraftanlage erfolgt neben der Regelung über das Netz über die Flügel. Bei einer Pitchregelung ist es möglich, die Blätter einer Windkraftanlagen zu verstellen, d.h. bei weniger Wind stehen die Blätter mehr im Wind, je mehr der Wind zunimmt, desto stärker werden die Blätter aus dem Wind gedreht.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Rotorblattfläche ■■■■■
Rotorblattfläche im Kontext der Windkraft bezeichnet die Fläche, die von den Rotorblättern einer Windkraftanlage . . . Weiterlesen
Blattheizung ■■■■
An extrem kalten Standorten ist eine Blattheizung sinnvoll, um Eisansatz und damit eine Vereisung der . . . Weiterlesen
Rotorblatt ■■■■
Ein Rotorblatt besteht aus zwei Halbschalen (der Saugund der Druckseite), welche durch mehrere, interne . . . Weiterlesen
Rotorfläche ■■■■
Als Rotorfläche oder auch Rotorkreisfläche wird die Kreisfläche bezeichnet, den die Rotorblätter . . . Weiterlesen
Stall ■■■■
Windkraftanlagen regeln die Leistung über den Strömungsabriss (Stall). Es ist die einfachste und das . . . Weiterlesen
VDI 6012, Blatt 4 ■■■■
VDI 6012, Blatt 4: VDI 6012, Blatt 4 : Die VDI-Richtlinie 6012, Blatt 4 "Dezentrale Energiesysteme im . . . Weiterlesen
Asynchrongenerator ■■■■
Der Asynchrongenerator auch Induktionsgenerator genannt, wurde insbesondere bei den ersten entwickelten . . . Weiterlesen
Generator ■■■■
Der Generator einer Windkraftanlage verwandelt mechanische Energie des Rotors in elektrische EnergieGeneratoren . . . Weiterlesen
Spannung ■■■■
Die elektrische Spannung ist eine physikalische Größe mit der Einheit Volt (V). Als Netzspannung wird . . . Weiterlesen
Vergütung ■■■■
Eine Vergütung bezeichnet die für eine Dienstleistung in Geld entrichtete oder zu entrichtende Gegenleistung . . . Weiterlesen