- Leistung P:

Der Begriff Leistung, Formelzeichen P, steht zum Einen für die tatsächlich abgegebene Leistung (produzierte Strommenge der Windkraftanlage) und zum anderen für die maximal installierte Leistung (z.B. 2 MW).

Die Leistung von Windkraftanlagen wird für die Leistungskennlinienmessung üblicherweise niederspannungsseitig am Turmfuß gemessen.

Die installierte Leistung kann meist der Typbezeichnung der Windkraftanlage entnommen werden.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Megawatt ■■■■■
Megawatt (MW) ist eine physikalische Größe, mit der die Leistung einer Windkraftanlage gemessen wird. . . . Weiterlesen
Nennleistung ■■■■■
Die Nennleistung ist die von Hersteller angegebende die maximal mögliche Leistung vom Getriebe der Windkraftanlage. . . . Weiterlesen
Rotorfläche ■■■■
Als Rotorfläche oder auch Rotorkreisfläche wird die Kreisfläche bezeichnet, den die Rotorblätter . . . Weiterlesen
Rotordrehzahl ■■■■
Die Rotordrehzahl ist vom Windkraftanlagentyp abhängig. Je größer die Windkraftanlage, desto langsamer . . . Weiterlesen
Brandschutz ■■■■
In Windkraftanlagen werden verschiedenen Maßnahmen für den Brandschutz eingesetzt: Ölaufsaugende Werkstoffe . . . Weiterlesen
Kapazität ■■■■
Kapazität im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die maximale elektrische Leistung, die eine Windkraftanlage . . . Weiterlesen
Leistung ■■■■
Leistung im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Fähigkeit einer Windkraftanlage oder eines Windparks, . . . Weiterlesen
Volllast ■■■■
Volllast im Kontext der Windkraft bezieht sich auf den Betriebszustand einer Windkraftanlage, bei dem . . . Weiterlesen
Offshore-Windkraft ■■■■
Offshore-Windkraft bezieht sich auf die Nutzung von Windenergie durch Windkraftanlagen, die auf dem Meer . . . Weiterlesen
Energie ■■■■
Energie (griechisch energeiawirkende Kraft) ist einem physikalischen System gespeicherte Arbeit. Energie . . . Weiterlesen