Lichtwellenleiter (LWL) übertragen Daten in Form von Licht bzw. Lichtsignalen z.B. von den Rotorblättern zur Gondel. Durch Lichtwellenleiter können optische Signale ohne Verstärker diese Entfernungen überbrücken.Während elektrische Signale in Kupferleitungen als Elektronen von einem zum anderen Ende wandern, übernehmen in Lichtwellenleitern (LWL) die Photonen (Lichtteilchen) diese Aufgabe.

Der Lichtwellenleiter-Bauer Insensys aus Britannien gehört zu den Produzenten individueller Pichsysteme.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Azimutmotor ■■■
Der Azimutmotor wird benötigt, um den Rotorstern optimal in den Wind zu drehen. Erhält dieser von der . . . Weiterlesen
Strahlung auf industrie-lexikon.de■■■
Strahlung im Industrie-Kontext bezieht sich auf die Emission oder Übertragung von Energie in Form von . . . Weiterlesen
Kilometer auf allerwelt-lexikon.de■■■
Der Kilometer ist das tausendfache eines Meters. Der oder das Meter ist die Basiseinheit der Länge im . . . Weiterlesen
Meter auf allerwelt-lexikon.de■■■
Das Wort "Meter" bezieht sich im Allgemeinen auf eine Maßeinheit für Länge, die im internationalen . . . Weiterlesen
Kabel auf allerwelt-lexikon.de■■■
Ein Kabel ist im allgemeinen Kontext ein Strang aus einem oder mehreren Drähten, der dazu dient, elektrischen . . . Weiterlesen
Signal auf information-lexikon.de■■■
Im Informationstechnologieund Computerverständnis bezieht sich der Begriff "Signal" auf eine elektrische, . . . Weiterlesen
Lichtwellenleiter auf information-lexikon.de■■■
Der Lichtwellenleiter ist ein Glasfaserleiter genutzt als physikalisches Übertragungsmedium für Lichtwellen. . . . Weiterlesen
Telefon auf allerwelt-lexikon.de■■■
Ein Telefon ist ein Kommunikationsgerät, das es zwei oder mehr Benutzern ermöglicht, mündliche Gespräche . . . Weiterlesen
Strom auf industrie-lexikon.de■■
Strom ist die Bezeichnung für den Fluss elektrischer Ladungen, z. B. in Form von Elektronen durch ein . . . Weiterlesen