- Barisches Windgesetz:

Das Barische Windgesetz besagt, dass auf der Nordhalbkugel der Wind in einer Spirale im Uhrzeigersinn aus einem Hoch heraus und im Gegenuhrzeigersinn in ein Tief hinein weht.

Praktisch ausgedrückt: Hat man den Bodenwind im Rücken, liegt links vor einem der tiefere und rechts hinter einem der höhere Luftdruck. Auf der Südhalbkugel ist es umgekehrt. Ursache hierfür ist die Corioliskraft.



Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.
Weitere Informationen.