Offizielle Maßeinheit für den Luftdruck ist die Standard-Einheit Pascal. Für die Luftdruckangaben bei Wetterberichten wird das 100fache dieser Einheit, das Hektopascal (hPa) verwendet. Dabei entspricht ein Hektopascal genau einem Millibar (mbar), der früher verwendeten Luftdruckeinheit.

Für die Messung des Luftdruckes gibt es eine Vielzahl elektronischer Sensoren auf dem Markt. Allgemein wird das Messgerät Barometer genannt.

Grob kann man sich merken: Auf 8 m Höhe nimmt der Luftdruck um etwa 1 hPa ab.



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume