Der anzulegende Wert ist nach dem EEG der Wert, den die Bundesnetzagentur im Rahmen einer Ausschreibung nach § 22 in Verbindung mit den §§ 28 bis 39h ermittelt oder der durch die §§ 40 bis 49 gesetzlich bestimmt ist und der die Grundlage für die Berechnung der Marktprämie oder der Einspeisevergütung ist.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Bewegungsdaten ■■
Die Bewegungsdaten sind die eingespeisten EEG-Mengen einer Windkraftanlage sowie die hierzu korrespondierenden . . . Weiterlesen
Zuschlagswert ■■
Lexikon - Lexikon Z, Z: Zuschlagswert --- . . . Weiterlesen
Anlagenschlüssel ■■
Lexikon - Lexikon A, A: Anlagenschlüssel --- . . . Weiterlesen
Einspeisevergütung ■■
Lexikon - Lexikon E, E: Einspeisevergütung --- . . . Weiterlesen
Kündigungsschutz auf finanzen-lexikon.de
Der Kündigungsschutz von Mietverhältnissen ist in §§ 564ff. BGB geregelt. Die (ordentliche) Kündigung . . . Weiterlesen