Der Tripod ist eine Möglichkeit Offshore Windkraftanlagen auf dem Meer aufzustellen. Im Gegensatz zu Monopile- Gründung oder Jacket-Gründung hat der Tripod 3 Pfähle.


Tripiles oder auch Stützkreuz werden die 500 Tonnen schweren Tripods aus der Fertigung in Cuxhaven genannt.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Fundament ■■■■■■
Das Fundament ist die Basis der Windkraftanlage und verbindet den Turm mit der Erde. Es besteht aus einem . . . Weiterlesen
Kranstellfläche ■■■■■
Die Kranstellfläche beispielhaft für ein 2,3 MW Anlage mit 90 m Nabenhöhe ist so auszuführen, dass . . . Weiterlesen
Tiefgründung ■■■■■
Tiefgründung im Kontext der Windkraft bezieht sich auf eine Bauund Ingenieurtechnik zur Gründung von . . . Weiterlesen
Rotorblatt ■■■■
Ein Rotorblatt besteht aus zwei Halbschalen (der Saugund der Druckseite), welche durch mehrere, interne . . . Weiterlesen
Flansch ■■■■
Ein Flansch dient allgemein zum Zusammenfügen verschiedener Bauteile mit Schrauben und Muttern und wird . . . Weiterlesen
Turm ■■■■
Die wesentlichen Bauarten für den Turm einer Windkraftanlage sind abgespannte Rohrmasten bei sehr kleinen . . . Weiterlesen
Hindernisbefeuerung ■■■■
Hindernisbefeuerung: Eine Hindernis-Befeuerung wird am Messmast oder einer Windkraftanlage zur Sicherung . . . Weiterlesen
Rotor ■■■■
Der Rotor besteht aus einem oder mehreren Rotorblättern (meistens sind es drei Rotorblätter), die an . . . Weiterlesen
mechanische Bremse ■■■■
Die mechanische Bremse wird manuell am Turmfuß oder in der Gondel für Reparaturen oder Wartungen oder . . . Weiterlesen
Kran ■■■■
Krane werden beim Aufbau einer Windkraftanlage sehr vielseitig eingesetzt. Es existieren viele unterschiedliche . . . Weiterlesen