Die Orografie ist die natürliche Oberfläche der Erde. Diese wird im Orografiemodell abgebildet. Zusätzlich wird auch die Rauigkeit berücksichtigt.

Sie wird teils auch Orographie geschrieben.



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume

Ähnliche Artikel

Turbulenz ■■■
Lexikon - Lexikon T, T: Turbulenz --- . . . Weiterlesen
WAsP ■■
Lexikon - Lexikon W, W: WAsP --- . . . Weiterlesen
VDI 3783, Blatt 6 ■■
In der VDI 3783, Blatt 6 „Regionale Ausbreitung von Luftverunreinigungen über komplexem Gelände; . . . Weiterlesen
Windprofil ■■
Windprofil: Windprofil oder auch Windgradient genannt, ist ein mathematischer Ausdruck für die angenommene . . . Weiterlesen
Wind ■■
Lexikon - Lexikon W, W: Wind --- . . . Weiterlesen
Rauhigkeit ■■
Lexikon - Lexikon R, R: Rauhigkeit --- . . . Weiterlesen
Wetterstation ■■
An einer Wetterstation werden mit verschiedenster Messgeräten, wie zB. Anemometern und Windrichtungsgebern . . . Weiterlesen
Rauigkeit ■■
Unter Rauigkeit wird sowohl den durch Bewuchs (Büsche, Bäume) und Bebauung erzeugten Oberflächenanteil . . . Weiterlesen
Nabenhöhe ■■
Die Nabenhöhe ist die Höhe, in der sich die Nabe des Windrotors über der Geländeoberfläche  befindet; . . . Weiterlesen
Airbrush auf allerwelt-lexikon.de
Mit einer Spritzpistole (engl: Airbrush) kann man mit Druckluft fein dosierten Farbnebel erzeugen, und . . . Weiterlesen