Als Windscherung wird ein Unterschied in der Windgeschwindigkeit oder Windrichtung zwischen zwei Punkten bezeichnet, also zwischen dem Rotorblattspitze an niedrigster und höchster Position. Dies wäre eine vertikale Windscherung. Starke Windscherung entstehen bei bestimmten Wetterphänomen, z.B. bei starken, böigen Winden (z.B. während eines Gewitters).



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Sodarmessgerät ■■■■■
Das Sodarmessgerät, oder auch SODAR-Gerät ist ein Messinstrument, bei dem mittels Sodar die Windgeschwindigkeit . . . Weiterlesen
Windgutachten ■■■■
In einem Windgutachten werden die Windverhältnisse an einem geplanten Standort prognostiziert. Heutzutage . . . Weiterlesen
Windrose ■■■■
Eine Windrose zeigt die Verteilung eines Parameters in Abhängigkeit der Windrichtungen. Windrosen werden . . . Weiterlesen
Windvektor ■■■■
Der Windvektor ist ein Begriff, der im Bereich der Windkraftanlagen und Aerodynamik verwendet wird. Ein . . . Weiterlesen
Windlast ■■■■
Windlast im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Kraft, die der Wind auf eine Windkraftanlage oder . . . Weiterlesen
Leistung ■■■■
Leistung im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Fähigkeit einer Windkraftanlage oder eines Windparks, . . . Weiterlesen
Pitchsystem ■■■■
Pitchsystem im Kontext der Windkraft bezieht sich auf den Mechanismus in einer Windkraftanlage, der es . . . Weiterlesen
Pitch-Winkel ■■■■
Pitch-Winkel bezeichnet den Winkel, in dem die Rotorblätter einer Windkraftanlage relativ zur Windrichtung . . . Weiterlesen
Ende Rotorblatt ■■■
Ende Rotorblatt: Das Ende des Rotorblatts (oder die Rotorblattspitze) im Kontext der Windkraft bezieht . . . Weiterlesen
Sonnenlicht auf umweltdatenbank.de■■■
Sonnenlicht ist die lebensspendende Energiequelle der Erde und besteht aus elektromagnetischen Wellen, . . . Weiterlesen