Als Windscherung wird ein Unterschied in der Windgeschwindigkeit oder Windrichtung zwischen zwei Punkten bezeichnet, also zwischen dem Rotorblattspitze an niedrigster und höchster Position. Dies wäre eine vertikale Windscherung. Starke Windscherung entstehen bei bestimmten Wetterphänomen, z.B. bei starken, böigen Winden (z.B. während eines Gewitters).



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume