Der Intraday-Handel von Strom findet sowohl an der EPEX Spot in Paris als auch im OTC-Handel statt. Er bezeichnet den kontinuierlichen Kauf und Verkauf von Strom, der noch am gleichen Tag geliefert wird. Man spricht daher auch von kurzfristigem Stromgroßhandel, insbesondere im Gegensatz zum Stromhandel mit längeren Vorlaufzeiten am Terminmarkt.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Stromhandel ■■■■■■
Unter Stromhandel wird der Handel von Strom entweder auf organisierten Märkten verstanden, oder dem . . . Weiterlesen
EPEX ■■■■■
EPEX im Windkraftkontext steht für die European Power Exchange. Die EPEX ist eine paneuropäische Strombörse, . . . Weiterlesen
Energie-Spotmarkt ■■■■■
Der Energie-Spotmarkt im Kontext der Windkraft bezieht sich auf den Markt, auf dem elektrische Energie . . . Weiterlesen
EPEX Spot ■■■■■
Der EPEX Spot (European Power Exchange) ist ein zentraleuropäischer Spotmarkt für Energie in Paris, . . . Weiterlesen
Spotmarkt ■■■■■
Der Spotmarkt ist ein Teil des Stromhandels und dient als Handelsplatz für kurzfristig lieferbaren Strom . . . Weiterlesen
Spot ■■■■
Spot im Kontext der Windkraft bezieht sich typischerweise auf den Spotmarkt (Energie-Spotmarkt), wo der . . . Weiterlesen
Notfallplan auf industrie-lexikon.de■■■
Der Notfallplan (auch Betriebliches Kontinuitätsmanagement, Betriebskontinuitätsmanagement (BKM) bzw. . . . Weiterlesen
Terminmarkt auf finanzen-lexikon.de■■■
Der Terminmarkt ist ein Finanzmarkt, auf dem Verträge über den Kauf oder Verkauf von Vermögenswerten . . . Weiterlesen
Spot auf finanzen-lexikon.de■■■■
Spot im Finanzen Kontext bezieht sich typischerweise auf Spot-Transaktionen oder Spot-Märkte, bei denen . . . Weiterlesen
Spotmarkt auf finanzen-lexikon.de■■■■■
Spotmarkt bezeichnet im Finanzen Kontext einen Markt, auf dem Finanzinstrumente oder Rohstoffe für sofortige . . . Weiterlesen