Beim OTC-Handel (Over-the-Counter-Handel übersetzt Handel "über den Tresen”) wird teils zwischen Anbietern und Käufern gehandelt, teils auch über spezielle Vermittler (Broker), und ist in der Regel nicht öffentlich einsehbar.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Marktteilnehmer auf finanzen-lexikon.de■■■
Als Marktteilnehmer werden Anbieter und Nachfrager an einer Börse oder ähnlich strukturierten Markt . . . Weiterlesen
Börse auf finanzen-lexikon.de■■■
Eine Börse ist ein organisierter Markt für frei handelbare Dinge, auf dem nach bestimmten Regeln Käufer . . . Weiterlesen
Nachfrager auf finanzen-lexikon.de■■■
Nachfrager bezeichnet im Finanzenkontext Personen, Haushalte oder Unternehmen, die Produkte, Dienstleistungen . . . Weiterlesen
Marktplatz im Internet auf finanzen-lexikon.de■■■
Ein Marktplatz im Internet ist ein Ort, an dem sich Käufer und Verkäufer treffen und (meist) auch Waren . . . Weiterlesen
Brokerdienst auf finanzen-lexikon.de■■■
Brokerdienst im Finanzen Kontext bezeichnet den Service, den Finanzmakler oder Broker anbieten, um Käufer . . . Weiterlesen
Markt auf industrie-lexikon.de■■■
Der Begriff Markt (v. lat.: mercatus Handel, zu merx Ware) bezeichnet im engeren Sinne den Ort, an dem . . . Weiterlesen
Handelsvermittlung auf industrie-lexikon.de■■■
Handelsvermittlung im Industrie Kontext bezeichnet die Dienstleistung, die von Einzelpersonen oder Unternehmen . . . Weiterlesen
Marktplatz im Internet auf industrie-lexikon.de■■■
Ein Marktplatz im Internet ist ein Ort, an dem sich Käufer und Verkäufer treffen und (meist) auch Waren . . . Weiterlesen
Genussrechte ■■■
Genussrechte sind eine Mischform von Darlehen und Eigenkapital. Die Gestaltung von Genussrechten ist . . . Weiterlesen
Arbeit auf allerwelt-lexikon.de■■
1) Die Leistung, die ein Arbeiter, Angestellter, etc. (meist) gegen Bezahlung erbringt. 2) Oft wird auch . . . Weiterlesen