Der Haarstrang ist eine Region nördlich des Sauerlandes, die für die Gegend hohe Windverhältnisse bekannt ist. Nördlich der von Osten nach Westen fließenden Ruhr, entlang der A44 in Richtung Dortmund befinden sich daher schon einige Windkraftanlagen.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Bezugszeitraum ■■■■
Als Bezugszeitraum wird die Zeitperiode bezeichnet, auf die die Kurzzeitdaten mit Hilfe eines Langzeitbezuges . . . Weiterlesen
Föhnwind ■■■■
Föhnwind im Kontext der Windkraft bezieht sich auf einen warmen, trockenen Wind, der auf der Leeseite . . . Weiterlesen
IWET-Windindex ■■■
Der so genannte IWET-Windindex der Ingenieurwerkstatt Energietechnik (IWET), auch BDB-Index genannt, . . . Weiterlesen
BDB-Index ■■■
Der BDB-Index oder auch IWET-Index genannt, beschreibt die Relation von gemeldeten Energieerträgen (kWh) . . . Weiterlesen
Netzüberlastung ■■■
Netzüberlastung im Kontext der Windkraft bezieht sich auf Situationen, in denen das Stromnetz nicht . . . Weiterlesen
Vereisung ■■■
Vereisung: Von Vereisung wird gesprochen, wenn bei einer Windmessung die Sensoren, wie Anemometer oder . . . Weiterlesen
Windzone ■■■
Eine Windzone oder auch Wind­lastzone wird in der DIN 1055-4 definiert. Deutschland wurde in vier Wind­zonen . . . Weiterlesen
Rotorfläche ■■■
Als Rotorfläche oder auch Rotorkreisfläche wird die Kreisfläche bezeichnet, den die Rotorblätter . . . Weiterlesen
Langzeitbezug ■■■
Langzeitbezug: Aus den verfügbaren Betriebsergebnissen von Windkraftanlagen müssen langjährige mittlere . . . Weiterlesen
Luftdichte ■■■
Die Luftdichte hat einen direkten Einfluss auf die im Wind enthaltene Energie. Die mittlere Luftdichte . . . Weiterlesen