Der Bergwind weht nachts im Gegensatz zum Talwind. Die Luft im Gebirge kühlt sich nach Sonnenuntergang stärker ab als im Tal, wird dichter und schwerer und strömt bergabwärts. Bergwinde sind in der Regel schwächer als die Talwinde.

Siehe auch Windsysteme



Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.
Weitere Informationen.