Die Norm 61400-24 der IEC gilt seit 2010 für den Blitzschutz von Windenergieanlagen und bezieht neben dem Schutz von Blitzeinschlägen auch die Schutzvorgaben für Niederspannungs- und Hochspannungsanlagen sowie die elektromagnetische Verträglichkeit innerhalb einer Anlage.

Windkraftanlagen müssen auf die Blitzschutzklasse 1 ausgelegt werden.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Typenzertifikat ■■■■
Typenzertifikat im Kontext der Windkraft ist ein offizielles Dokument, das bescheinigt, dass eine bestimmte . . . Weiterlesen
Blitzschutz ■■■■
Blitzschutz: Zur Vermeidung von Blitzschäden an einem Mast und deren Sensoren, wird eine Stahlstange . . . Weiterlesen
IEC 61400-1 ■■■■
Die Richtlinie IEC 61400-1 (DIN EN 61400-1, VDE 0127-1), Edition 3 regelt die Berechnung von Lasten an . . . Weiterlesen
Zertifikat ■■■■
Zertifikat ist ein Dokument, das die Einhaltung bestimmter Standards, Vorschriften oder Normen in der . . . Weiterlesen
WKA ■■■■
WKA ist die Abkürzung für Windkraftanlage bzw. Windkraftanlagen (WKAn). Sie werden auch oft als Windmühlen, . . . Weiterlesen
Rotor ■■■■
Der Rotor besteht aus einem oder mehreren Rotorblättern (meistens sind es drei Rotorblätter), die an . . . Weiterlesen
DIBt-Richtlinie ■■■■
Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat eine Richtlinie (DIBt-Richtlinie)für Windenergieanlagen, . . . Weiterlesen
Windkraftanlage ■■■■
Eine Windkraftanlage ist eine Maschine zur Ausnutzung der natürlichen Energie der Luftströmung (Windenergie). . . . Weiterlesen
Anlage ■■■■
Eine Anlage ist nach dem EEG jede Einrichtung zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien oder . . . Weiterlesen
Anlagenzertifikat ■■■■
Anlagenzertifikat bezieht sich im Kontext der Windkraft auf ein offizielles Dokument, das die Konformität . . . Weiterlesen