Die Tip-Verluste, auch Spitzenverluste genannt, sind aerodynamische Verluste, die durch die Umströmung der Rotorblattspitze von der Unterseite zur Oberseite des Blattes entstehen.


Dieser Verlust ist umgekehrt proportional zum Produkt aus der Blätteranzahl und der Blattspitzengeschwindigkeit : je schneller die Blattspitzengeschwindigkeit und je größer die Anzahl der Blätter, desto geringer sind die Tip-Verluste. Um diese Tip-Verluste sowie die Schallemissionen zu reduzieren, sind manche Blätter an der Spitze gebogen.



 
Thüga - Erneuerbare Energien GmbH
 
Nachhaltig neue Energie für kommunale Lebensräume

Ähnliche Artikel

Profilschall ■■■■
Blattspitzengeschwindigkeit ■■■
Die E-112 kann an seiner Blattspitze eine Geschwindigkeit von 270 km/h erreichen. Dabei übersteigt . . . Weiterlesen
Schnelllaufzahl ■■■
Die Schnelllaufzahl ist gleich die Blattspitzengeschwindigkeit (Umfangsgeschwindigkeit) geteilt durch . . . Weiterlesen
Rotordrehzahl ■■
Die Rotordrehzahl ist vom Windkraftanlagentyp abhängig. Je größer die Windkraftanlage, desto langsamer . . . Weiterlesen
Rotorfläche ■■
Lexikon - Lexikon R, R: Rotorfläche --- . . . Weiterlesen
Stallregelung ■■
Wechsellasten ■■
Rotorblätter müssen verschiedene Lasten aushalten, die aufgrund von Böen, Dauerstarkwind, Turbulenzen . . . Weiterlesen
Geräusche von Windkraftanlagen ■■
Die mechanischen Geräusche von Windkraftanlagen entstehen durch Getriebe, Generator, hydraulische Pumpen, . . . Weiterlesen
Rotorblatt ■■
Ein Rotorblatt besteht aus zwei Halbschalen (der Saug- und der Druckseite), welche durch mehrere, interne . . . Weiterlesen
Balkonsanierung auf architektur-lexikon.de■■
Unter einer Balkonsanierung versteht man die grundlegende Wiederherstellung oder Modernisierung eines . . . Weiterlesen