Das Stirnradgetriebe wurde für Windkraftanlagen mit einer Nennleistung bis 500 kW eingesetzt. Sie bestehen aus zwei parallel liegenden Zahnrädern.



Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.
Weitere Informationen.

Ähnliche Artikel

Getriebe ■■■
Die große Mehrheit der Windkraftanlagenhersteller setzt Getriebe ein, die die Drehzahl und das Drehmoment . . . Weiterlesen
Generator ■■■
Generatorkühlung ■■■
Generatoren von Windkraftanlagen bis etwa 1 MW Nennleistung werden meist nur mit Luft gekühlt. Bei modernen . . . Weiterlesen
Asynchrongenerator ■■
Der Asynchrongenerator auch Induktionsgenerator genannt, wurden insbesondere bei den ersten entwickelten . . . Weiterlesen
Evolution ■■
Das neue Rotorblattdesign „Evolution Package“ des Anlagenherstellers REpower wurde im Mai 2007 auf . . . Weiterlesen
Pitch ■■
Rotorblatt ■■
Ein Rotorblatt besteht aus zwei Halbschalen (der Saug- und der Druckseite), welche durch mehrere, interne . . . Weiterlesen
Stallstrips ■■
Stallstrips oder Stall-Strips werden im Bereich der Profilnase angebracht, um nachträglich die Leistungsaufnahme . . . Weiterlesen
Flansch ■■
Ein Flansch dient allgemein zum Zusammenfügen verschiedener Bauteile mit Schrauben und Muttern und wird . . . Weiterlesen
Fundament ■■
Das Fundament ist die Basis der Windkraftanlage und verbindet den Turm mit der Erde. Es besteht aus einem . . . Weiterlesen