Die Richtwirkungskorrektur (dB) und die Bodendämpfung werden je nach dem Allgemeinen Verfahren 7.3.1 oder dem Alternativen Verfahren 7.3.2 anders berechnet. Nach dem Allgemeinen Verfahren 7.3.1 ist für eine ins Freie abstrahlende Punktschallquellen eine Richtwirkungskorrektur von 0 anzusetzen. Nach dem Alternativen Verfahren 7.3.2 wird die Richtwirkungskorrektur extra berechnet, um Reflexionen des Schalls am Boden gerecht zu werden.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Alternative Berechnungsverfahren 7.3.2 ■■■■■■■■
Folgende spezielle Bedingungen sollten für das Alternative Berechnungsverfahren 7.3.2 der ISO 9613-2 . . . Weiterlesen
ISO 9613-2 ■■■■■■■
Die DIN ISO 9613-2 wird im Folgenden, bezogen auf die in der Windenergie typischen Parameter vereinfacht . . . Weiterlesen
Nord2000 ■■■■■■
Ende Dezember 2001 ist nach 5 Jahren Entwicklung im Rahmen des "Nordic project" das neue Schallprognosemodell . . . Weiterlesen
Schall ■■■■■
Schall sind mechanische Schwingungen und Wellen mit Frequenzen zwischen 16 Hz und 20.000 Hz, die sich . . . Weiterlesen
DIN 45681 ■■■■
DIN 45681: Die DIN 45681 „Bestimmung der Tonhaltigkeit von Geräuschen und Ermittlung eines Tonzuschlages . . . Weiterlesen
Bodeneffekt ■■■■
Der Bodeneffekt ist ein Phänomen in der Windenergie, das bei Windkraftanlagen auftritt und ihre Effizienz . . . Weiterlesen
Außenwand auf architektur-lexikon.de■■■
Eine Außenwand bzw. Außenwände werden als tragende oder nichttragende Wand ein-, zweioder mehrschalig . . . Weiterlesen
Gehörgang auf medizin-und-kosmetik.de■■■
Gehörgang im medizinischen Kontext bezieht sich auf den Kanal oder den Gang im Ohr, der sich vom äußeren . . . Weiterlesen
VDI-Richtlinie 2714 ■■■
Die Richtlinie des Vereins deutscher Ingenieure VDI-Richtlinie 2714 (Schallausbreitung im Freien) wird . . . Weiterlesen
Ultraschallanemometer ■■■
Ultraschallanemometer erfassen Windgeschwindigkeit und Windrichtung in ein, zwei oder drei Dimensionen. . . . Weiterlesen