Eine Rauigkeitsklasse (oder auch Rauhigkeitsklasse geschrieben), ist eine Einteilung der Geländeoberfläche in eine Kategorie. Es werden vier Rauigkeitsklassen definiert, denen für bestimmte Landschafsoberflächen eine Rauigkeitslänge zugeordnet wird. Sie entspricht weitgehend der Geländekategorie.



Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Wirtschaftszweig auf finanzen-lexikon.de■■■
Wirtschaftszweig im Finanzenkontext bezeichnet eine Kategorie von Unternehmen oder Organisationen, die . . . Weiterlesen
Branchenzugehörigkeit auf finanzen-lexikon.de■■■
Branchenzugehörigkeit im Kontext der Finanzen bezieht sich auf die Klassifikation eines Unternehmens . . . Weiterlesen
Industriezweig auf finanzen-lexikon.de■■■
Ein Industriezweig im Finanzen Kontext bezeichnet eine Kategorie von Unternehmen, die in ähnlichen Geschäftsfeldern . . . Weiterlesen
Anlageklasse auf finanzen-lexikon.de■■■
Die Anlageklasse (auch Assetklasseenglisch asset, "Vermögensgegenstand") ist ein Begriff, der im Finanzwesen . . . Weiterlesen
Einkunftsart auf finanzen-lexikon.de■■■
Einkunftsart im Finanzen Kontext bezeichnet die verschiedenen Kategorien von Einkommen, nach denen steuerrechtlich . . . Weiterlesen
Windzonenkarte ■■■
Eine Windzonenkarte zeigt die regionalen Unterschiede des Windklimas in vier Kategorien. Mehr Informationen . . . Weiterlesen
Celsius auf allerwelt-lexikon.de■■
Celsius, oft abgekürzt als °C, ist eine Einheit für die Temperaturmessung im metrischen System. Sie . . . Weiterlesen