Die Delamination (Enthaftung) bezeichnet das Ablösen von Schichten in einem Werkstoffverbund, zum Beispiel in den Faserverbundwerkstoffen der Rotorblätter.





Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG
Großer Burstah 42, 20457 Hamburg
www.ee.thuega.de

Ähnliche Artikel

Inspektionsmethoden ■■■
Es gíbt verschiedene Inspektionsmethoden bei der Untersuchung von Windkraftanlagen: Sichtprüfung (Erosion, . . . Weiterlesen
Auftriebskraft ■■■
Als Auftriebskraft wird die der Schwerkraft entgegengesetzte Kraftwirkung zB. in der Luft bezeichnet. . . . Weiterlesen
Spannung ■■■
Die elektrische Spannung ist eine physikalische Größe mit der Einheit Volt (V). Als Netzspannung wird . . . Weiterlesen
Energy Plus ■■■
Das Maßnahmenpaket "Energy Plus" des Windkraftanlagen-Anlagenherstellers REpower AG wurde schätzungsweise . . . Weiterlesen
Rotorfläche ■■■
Als Rotorfläche oder auch Rotorkreisfläche wird die Kreisfläche bezeichnet, den die Rotorblätter . . . Weiterlesen
Antrieb ■■■
Beim Antrieb setzt der luvseitig angebrachte Rotor ab einer bestimmten Windgeschwindigkeit in Bewegung, . . . Weiterlesen
Rotorschub ■■■
Der Rotorschub ist definiert als die Kraft in Strömungsrichtung, die von der Luftströmung auf die Windkraftanlage . . . Weiterlesen
Schnelllaufzahl ■■■
Die Schnelllaufzahl ist gleich die Blattspitzengeschwindigkeit (Umfangsgeschwindigkeit) geteilt durch . . . Weiterlesen
Wartung ■■■
Die zustandsorientierte und regelmäßige Wartung sichert einen störungsfreien Betrieb und eine optimale . . . Weiterlesen
Serienstreuung ■■■
Wind kraftanlagen desselben Typs können im Rahmen der Serienstreuung verschiedene Leistungskennlinien . . . Weiterlesen